Sie haben die freie Wahl, welches Endgerät Sie nutzen wollen

Wir bieten Ihnen für jede Endgeräteart funktionierende Lösungen zusammen mit unserer Cloud Telefonanlage an.

Tischtelefone

Unsere sipload Cloud Telefonanlage funktioniert mit vielen IP-fähigen Tischtelefonen mit SIP-Standard.

Mehr erfahren

DECT-Telefone

Auch DECT-Telefone, die das SIP-Protokoll verstehen, können an unserer Cloud Telefonlage betrieben werden.

Mehr erfahren

Mobiltelefone

Für Smartphones mit Android- oder IOS-Betriebssystem bieten wir eine App an - ohne zusätzliche SIM-Karte.

Mehr erfahren

Computer

Mit dem Computer nutzen Sie Ihren Browser für die Telefonie - eine Softwareinstallation entfällt.

Mehr erfahren

Erfahren Sie mehr über einfaches Plug & Play von Endgeräten an unserer Cloud Telefonanlage

Computer oder Mobiltelefone mit wenigen Handgriffen direkt nutzen. IP-Telefone komfortabel provisionieren.

Endgeräte per Plug & Play anbinden

Tischtelefone

Tischtelefone stellen eine komfortable Lösung für die Business-Kommunikation dar.

Tischtelefone zeichnen sich durch eine gewohnte Telefon-Nutzungsumgebung kombiniert mit vielen sinnvollen Features, wie z.B. das Freisprechen, die Telefonie in HD-Voice, ein großes Farbdisplay, großzügige und belegbare Tastenfelder, Besetztlampenfelder, zusätzliche Funktionstasten... usw. aus.

IP-Tischtelefonen ist zusätzlich gemein, dass diese via IP-Anschluss per LAN-Kabel an einer bereits vorhandenen LAN-Infrastruktur betrieben werden können und Kompatibilität mit dem SIP-Standard bieten.

Grundsätzlich kann bei Vorliegen dieser beiden Voraussetzungen jedes Tischtelefon mit unserer Cloud Telefonanlage direkt verbunden werden.

Wir bieten für eine große Anzahl dieser Telefone von verschiedenen Herstellern, wie z.B. Snom, Yealink, Grandstream usw. bereits vorhandene Konfigurationsskripte für deren Provisionierung an, durch welche die Ersteinrichtung dieser Telefone erheblich erleichtert wird.

Mehr erfahren

DECT - Telefone

Viele unserer Kunden schätzen die Unanbhängigkeit von schnurlosen Telefonen, die den DECT-Standard unterstützen.

Eine direkte Anbindung solcher Telefone an unserer Cloud Telefonanlage ist problemlos möglich, sofern diese Telefone VoIP-fähig sind.

Die Anbindung der Telefone erfolgt über deren IP-fähige Basis-Station in der gleichen Art- und Weise, wie bei IP-Tischtelefonen.

Auch für eine Reihe VoIP-fähiger DECT-Telefone bieten wir Konfigurationsskripte für deren Provisionierung an, um die komfortable Ersteinrichtung dieser Telefone an unserer Cloud Telefonanlage maximal zu erleichtern.

Über sogenannte analoge Adapter (ATA), so z.B. einer Fritzbox, ist auch die Anbindung nicht VoIP-fähiger (analoger) DECT-Telefone an unserer Cloud Telefonanlage möglich.

Mehr erfahren

Mobiltelefone

Smartphones mit Adroid - oder IOS -Betriebssystem können einfach mit unserer App als vollwertige und selbstständige Nebenstelle, ausgestattet  mit eigener Festnetznummer, an unserer Cloud Telefonanlage betrieben werden.

Die Ersteinrichtung unserer Smartphone-App erfolgt dabei in Sekundenschnelle ganz einfach online per QR-Code Scan.

Der Einsatz einer zusätzlichen SIM-Karte ist nicht erforderlich. Die Parallelnutzung Ihres Smartphone als ganz normales Mobiltelefon bleibt weiterhin möglich.

Selbstverständlich können auch andere am Markt befindliche VoIP-Apps, wie z.B. Zoiper oder CounterPath zusammen mit unserer Cloud Telefonanlage genutzt werden.

Mehr erfahren

Computer

Computer gewinnen zunehmend Bedeutung als Endgerät in der Telefonie.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihren Computer direkt mit Ihrem Webbrowser mit unserer Telefonanlage zu verbinden.

Vorteil: Eine umständliche Installation zusätzlicher Software entfällt.

Genutzt wird dazu die WebRTC Schnittstelle Ihres Webbrowsers. Über diesen Weg besteht die Möglichkeit Sprache in Echtzeit zu übertragen.

Neben der reinen Sprachübertragung, sowie der Realisierung aller grundsätzlichen Telefon-Funktionen, wie z.B. das Wählen / der Rufaufbau, Gespräche annehmen, Halten, Makeln, Durchstellen, Do not Disturb usw., bietet die Nutzung unserer Benutzeroberfläche via Webbrowser den Zugriff auf viele weitere Funktionen und Einstellmöglichkeiten, so z.B. eine Anruferliste, die Einrichtung von Rufweiterleitungen, einer Chat Funktion, die Überwachung von Sprachnachrichten, den Zugriff auf das Telefonbuch, die Aufnahmefunktion oder die Verwaltung weiterer Telefoneinstellungen und Vieles mehr.

Natürlich ist es auch möglich, andere VoIP-fähige Softphones zusammen mit unserer Cloud-Telefonanlage zu nutzen.

Mehr erfahren

Fazit

Die Möglichkeiten zusammen mit Ihren Endgeräten unsere Cloud Telefonanlage zu nutzen sind vielfältig. Welches Endgerät das Beste für Sie ist, entscheiden Sie selbst. Vielfach sind vorhandene Endgeräte bereits nutzbar. Sprechen Sie uns dazu gern an. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Auswahl.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Nebenstelle ?

Als Nebenstellen bezeichnet man meist die Telefonanschlüsse der Mitarbeiter (Benutzer) an der Telefonanlage. Häufig sind einer Nebenstelle eine oder auch mehrere Durchwahlrufnummer(n) zugeordnet, damit diese von Außen erreichbar wird. An eine Nebenstelle können unterschiedliche Endgeräte, wie z.B. IP-Telefone, Mobiltelefone oder auch Computer angeschlossen werden.

Es ist bei uns auch möglich, mehrere Endgeräte (in der Regel zwei) an einer Nebenstelle zur gleichen Zeit zu betreiben. Die Anmeldung via Smartphone-App oder über unsere browserbasierte Benutzeroberfläche wird dabei nicht mit eingerechnet. Es gibt auch Nebenstellen ohne direkt angeschlossene Endgeräte, so z.B. als Nebenstelle mit einer Mailbox, auf der nur Sprachnachrichten hinterlassen werden können oder eine Nebenstelle mit einem angebundenen Mobiltelefon, mit dem dieses für eingehende Anrufe über eine Festnetznummer erreichbar gemacht wird. Die Anzahl der gebuchten Nebenstellen kann nachträglich erweitert oder reduziert werden. Aus der Anzahl der gebuchten Nebenstellen ergibt sich der Gesamtbetrag der monatlichen Grundgebühr im jeweils gebuchten Telefonanlagen-Paket.

Über den ein wenig technischen Begriff der Nebenstelle werden Ihnen also die Anzahl der Anschlüsse an der Telefonanlage in Rechnung gestellt, die tatsächliche Endpunkte darstellen, ganz unabhängig von der Anzahl Ihrer Endgeräte, Benutzer oder Ihrer Mitarbeiter.

Was versteht man unter Funktionen der Telefonanlage ?

Die Cloud-Telefonanlage von sipload bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Nutzungs-Funktionen.

Unsere Telefonanlagen-Pakete unterscheiden sich z.B. auch hinsichtlich des Umfangs der im jeweiligen Paket enthaltenen Telefon-Funktionen.

Die Telefonie-Basis-Funktionen decken alles ab, was üblicherweise im Rahmen der gewöhnlichen Nutzung mit an der Telefonanlage betriebenen Endgeräten zu tun hat. Die Funktionen zur Anrufsteuerung beinhalten die Funktionen, mit denen Ihnen die sipload Cloud-Telefonanlage dabei hilft, eingehende Anrufe effizienter und zielgerichtet je nach Situation zu steuern. Mit Hilfe unserer Online-Funktionen haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf alle wesentlichen Funktionen unserer Telefonanlage, so z.B. für die interne Kommunikation mit anderen Nebenstellen oder auch um Ihren Festnetzanschlusses ganz ohne klassische Endgeräte, wie Telefon oder Faxgerät, nutzen zu können. Unsere Team-Funktionen steigern die Effizienz Ihrer Arbeit im Team weiter mit zusätzlichen wichtigen Features, wie z.B. virtuelle Konferenzräume oder der Einrichtung von Rufgruppen usw. Mit unseren Kundenservice-Funktionen professionalisieren Sie die Beziehung zu Ihren Kunden, so z.B mit einer automatischen Anrufvermittlung (IVR), mit einer Anrufer-Warteschlange und dieser dafür zugeordneter Agentengruppe auf der Bearbeitungsseite; und dies auch mit kleiner Mannschaft.

Mehr Infos zu den Funktionen erhalten Sie oben im Menü "Cloud Telefonanlage" unter "Funktionen".

Wir haben bereits Rufnummern oder einen Rufnummernblock - Welche Kosten entstehen uns ?

Die Portierung von bereits vorhandenen Rufnummern oder Rufnummernblöcken mit deutscher Ortsnetzvorwahl oder mit der Vorwahl 032 zu uns ist jederzeit möglich und kostenfrei. Es fallen keine Kosten für die Bereitstellung von Rufnummern oder Rufnummernblöcken an, egal ob diese von uns kommen oder von Ihnen zu uns portiert werden.

Für das Routing von Einzel-Rufnummern oder des Routing von Rufnummernblöcken stellen wir monatliche Routinggebühren (siehe oben im Menü "Cloud Telefonanlage" unter "Preisübersicht"." und hier bei: Preise für Rufnummern, Portierung und Telefonbucheintrag") ab dem Zeitpunkt ihrer Bereitstellung in Rechnung; unabhängig davon ob diese bei uns gebucht oder zu uns portiert wurden.

Sollte zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Telefonanlage aufgrund vertraglicher Regelungen mit Ihrem Voranbieter eine Portierung Ihrer Rufnummern noch nicht gelingen, besteht bei uns die Möglichkeit zur temporären Bereitstellung von neuen Rufnummern oder Rufnummernblöcken durch uns für diesen Übergangszeitraum, bis Ihr Voranbieter eine Portierung ermöglicht hat.

Zusätzlich ist es in diesem Übergangszeitraum oder auch dauerhaft möglich, noch nicht zu uns portierbare dt. Festnetz-Rufnummern bereits bei abgehenden Gesprächen von der Telefonlage aus übermitteln zu können.

Ist es möglich Nebenstellen mit und ohne Flat in einem Paket zu buchen ?

Das ist leider nicht möglich. Für alle im Paket gebuchten Nebenstellen gelten die gleichen Bedingungen.

Welche zusätzlichen Kosten entstehen uns durch Smartphone- oder Desktop-Apps ?

Wir selbst unterstützen eine kostenfreie mobile App für unsere Telefonanlage. Diese finden Sie im google Playstore (für Android-Geräte), und im apple App-Store (für IOS-Geräte) oder als Desktop App (für Windows) auch im Microsoft Store.

Zusätzlich haben Sie bei uns die Möglichkeit unsere Telefonanlage kostenfrei mit einem audiofähigem Computer zusammen mit Ihrem WebRTC fähigen Browser für die Telefonie zu nutzen.

Die Telefonie mit unserer Telefonanlage ist grundsätzlich auch mit anderen voip-fähigen Apps (so z.B. Zoiper oder Groundwire) via Smartphone oder Computer möglich.

Unter Umständen anfallende Kosten für deren Erwerb, erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter der App.

Wie lange dauert die Bereitstellung der Telefonanlage ?

Nach Vorlage und Prüfung aller notwendigen Informationen benötigen wir für die Bereitstellung der Rufnummern und der Telefonanlage in der Regel 1-2 Werktage. Ab diesem Zeitpunkt steht Ihnen die voll funktionsfähige Telefonanlage zur Verfügung.

Der Zeitpunkt der Portierung von Rufnummern von Ihrem bisherigen Anbieter zu uns ist abhängig von den mit Ihrem bisherigen Anbieter vereinbarten Vertragsbedingungen und Laufzeiten. Der Portierungstermin wird daher in der Regel von Ihrem bisherigen Anbieter bestimmt.

Mehr zum Thema Portierung erfahren Sie unter "Rufnummernportierung".

Kann ich zusätzliche Rufnummern, Nebenstellen, Funktionen buchen ?

Ja, dass ist je nach gewähltem Paket jederzeit möglich. Monatliche Nutzungsgebühren bezahlen Sie erst ab dem Zeitpunkt, zu dem die zusätzlichen Rufnummern, Nebenstellen, Funktionen bereitgestellt wurden.

Bitte sprechen Sie uns für die gewünschte Bereitstellung am Besten einfach über unser Kontaktformular an. Wir stimmen dann die Bereitstellung mit Ihnen ab.

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns einfach unter der 040 - 23 51 73 32 an oder schreiben Sie uns.

Jetzt eine Frage stellen